Das war LA notte 2013

LA not­te 2013: Der sechs­te Be­ne­fiz­ball des LI­ONS CLUB Lands­hut-Wt­tels­bach war ein großer Er­folg. 350 Gäste tanz­ten fröhlich in den Frühling und wuss­ten, dass sie gleich­zei­tig et­was Gu­tes tun für be­nach­tei­lig­te Kin­der und Ju­gend­li­che in der Re­gi­on. Wie Chris­ti­an Rech als Präsi­dent vor den Gästen erläuter­te, sei es das Ziel, nach­hal­ti­ge Hilfs­zu­sa­gen für lo­ka­le Pro­jek­te zu ma­chen. Da­zu tref­fe man ei­ne sorgfälti­ge Aus­wahl und un­terstütze ins­ge­samt knapp 10 Vor­ha­ben, von de­nen er AnS-Werk und Li­fe Teen Chal­len­ge bei­spiel­haft vor­stell­te.

An­sch­ließend ging der Tanz im Bern­loch­ner los, be­vor es kurz nach 22:00 Uhr zur Tom­bo­la kam. Über sechs­hun­dert ver­kauf­te Lo­se zeig­ten das be­son­de­re In­ter­es­se der An­we­sen­den an dem Haupt­preis, ei­nem wun­derschönen Da­men-Gold-Ring in bi-co­lor-Ausführung aus dem Hau­se Ju­li­us Rath­mayer. In ei­ner raf­fi­nier­ten Tech­nik, so erklärte der Künstler den Gästen im Interview,  sind die zusätz­lich ein­ge­brach­ten Dia­man­ten di­rekt und in ih­rem Spie­gel­bild zu se­hen, so dass sie mehr­fach wir­ken. Ti­zia­na Gu­ber war die Glücks­fee, die das Los für das viel­fach be­wun­der­te Schmuckstück zog. Über­schwäng­lich konn­te sich die Ju­ris­tin Ma­ria Stock­mar freu­en, die sich vor­her schon vor­ge­nom­men hat­te, be­son­ders vie­le Lo­se zu kau­fen, weil sie sich so in den Ring ver­liebt hat­te.

Die La­te­in­­for­­ma­ti­on der TGL sorg­te dann für ei­ne an­spruchs­vol­le und zu­gleich un­ter­hal­t­sa­me Tanzein­la­ge und be­kam als wirk­lich ver­dien­ten Lohn einen to­sen­den Ap­plaus.

Die vie­len und oft schon zum wie­der­hol­ten Mal an­we­sen­den Ball­teil­neh­mer wur­den durch die Munich Swing Set mit gu­ter und nach Mit­ter­nacht zu­neh­mend ro­cki­ge­rer Mu­sik verwöhnt. Die Ball­teil­neh­mer wa­ren lan­ge und oft auf der Tanz­fläche zu se­hen, die er­freu­li­cher­wei­se genügend Raum zum Tan­zen bot. Wir al­le freu­en uns schon auf LA not­te 2014! Ein ganz herz­li­cher Dank an un­se­re Spon­so­ren für die große Un­terstützung!

Zurück